Jugendlicher auf Mofa angefahren

Drucken
Teilen

Zuzwil Ein 15-jähriger Mofafahrer ist am Donnerstagabend von einem Auto angefahren worden. Der Jugendliche bog mit seinem Mofa in Fahrtrichtung Oberbüren in einen Kreisel ein. Ein 50-jähriger Autofahrer, der von Oberbüren in Richtung Wil unterwegs war, bemerkte den Mofafahrer zuerst nicht und fuhr ebenfalls in den Kreisel. Dort stiess sein Wagen mit dem Mofa des Jugendlichen zusammen. Der 15-Jährige erlitt beim Zusammenstoss laut der Kantonspolizei St. Gallen eher leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Spital. (mre)

Aktuelle Nachrichten