Jugendliche zu Brand befragt

ALTNAU. Nach dem Brand eines Wohnhauses in Altnau am vergangenen Wochenende hat die Polizei nach Jugendlichen gesucht. Auskunftspersonen sahen die Jugendlichen vor dem Brand in der Nähe des Hauses. Zudem wurden der Polizei in der Umgebung Sachbeschädigungen gemeldet.

Drucken
Teilen

ALTNAU. Nach dem Brand eines Wohnhauses in Altnau am vergangenen Wochenende hat die Polizei nach Jugendlichen gesucht. Auskunftspersonen sahen die Jugendlichen vor dem Brand in der Nähe des Hauses. Zudem wurden der Polizei in der Umgebung Sachbeschädigungen gemeldet. Eine technische Ursache für den Brand konnte die Kantonspolizei «mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit» ausschliessen. Sie vermutete Brandstiftung (Ausgabe vom 19. April).

Die Ermittlungen nach dem Brand und den Sachbeschädigungen in Altnau führten zu drei Jugendlichen aus der Region. In der polizeilichen Befragung gaben sie zu, in der Nacht zum vergangenen Sonntag diese Sachbeschädigungen begangen zu haben. Sie erklärten, nichts mit dem Brand zu tun zu haben. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau laufen die Ermittlungen weiter. (lsf)

Aktuelle Nachrichten