«Wir sehen Licht am Ende des Tunnels»: Die St.Galler Regierung ist zuversichtlich, dass die Corona-Kurve weiter abflacht

Die St.Galler Regierung hat erneut zur Corona-Pressekonferenz eingeladen. Der Live-Ticker zum Nachlesen und die wichtigsten Aussagen.

Linda Müntener
Merken
Drucken
Teilen

Das Wichtigste aus der Medienkonferenz:

  • Die Corona-Situation im Kanton St.Gallen ist laut Gesundheitschefin Heidi Hanselmann stabil.
  • 664 Personen wurden im Kanton St.Gallen Stand heute positiv getestet. 50 Personen befinden sich in Spitalpflege, 8 werden beatmet. 120 Personen konnten aus dem Spital entlassen werden. Der Kanton zählt 23 Todesfälle.
  • Die Bevölkerung habe die Bewährungsprobe über Ostern mit Bravour bestanden, sagt Regierungsrat Fredy Fässler. Grossmehrheitlich wurden die Regeln eingehalten.
  • Was die Lockerungen der Massnahmen anbelangt, wartet die Regierung auf Entscheide des Bundes. Sie wünscht sich eine gesamtschweizerische Lösung.
  • Bis die Grenzen öffnen, dürfte es laut Fässler noch dauern.

Der Live-Ticker zum Nachlesen: