Ja zu Spitälern, Nein zu Ecopop

ST. GALLEN. Die Grünen des Kantons St. Gallen haben ihre Parolen für die kommenden Abstimmungen gefasst. Die Partei unterstützt alle sechs kantonalen Bauvorhaben im Spitalwesen. Ebenfalls ein Ja empfehlen die Grünen zur Initiative zur Abschaffung der Pauschalbesteurung.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Grünen des Kantons St. Gallen haben ihre Parolen für die kommenden Abstimmungen gefasst. Die Partei unterstützt alle sechs kantonalen Bauvorhaben im Spitalwesen. Ebenfalls ein Ja empfehlen die Grünen zur Initiative zur Abschaffung der Pauschalbesteurung. Diese «Steuerprivilegien» würden gegen die Verfassung und die Grundwerte der Schweiz verstossen. Die Ecopop-Initiative lehnen die Grünen ab. «Die Reduktion der Ressourcenübernutzung ist ein berechtigtes Ziel. Der vorgeschlagene Weg bringt aber unnötige Probleme statt Lösungen.» Das Grenzgängertum werde verstärkt, das überwundene «Saisonniersystem» wieder akut. Auch zur Gold-Initiative haben die Grünen die Nein-Parole gefasst: Gold sei keine sichere Wertanlage. (red.)

Aktuelle Nachrichten