Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ist Mario Bigoni tot?

RHEINECK. Ist Ex-Gossau-Fussballer Mario Bigoni der Tote, der am Sonntagmorgen aus dem Alten Rhein geborgen wurde? Die Polizei hüllt sich nach wie vor in Schweigen. Auf Facebook gibt es allerdings bereits eine Gruppe mit dem Namen «R.I.P. Mario Bigoni».
Marco Kamber
Der frühere Gossau-Spieler Mario Bigoni (r.) verschwand nach einem Besuch des «China-Restaurantschiffs». (Bild: Archiv/Michel Canonica)

Der frühere Gossau-Spieler Mario Bigoni (r.) verschwand nach einem Besuch des «China-Restaurantschiffs». (Bild: Archiv/Michel Canonica)

Am frühen Sonntagmorgen entdeckten mehrere Passanten im Alten Rhein bei Rheineck eine männliche Wasserleiche. Darauf wurde diese von Polizeitauchern und dem Seerettungsdienst geborgen. Gemäss Kapo-Mediensprecher Hanspeter Krüsi ist die Identität des Verstorbenen bis anhin noch nicht bekannt. Er bestätigt Vermutungen nicht, dass es sich um den seit über zwei Wochen vermissten ehemaligen FC-Gossau-Spieler Mario Bigoni handeln könnte. Bigoni war vor seinem Verschwinden etwa eineinhalb Kilometer von der Leichen-Fundstelle entfernt mit Freunden nachtessen. «Wir müssen auf den Befund der gerichtsmedizinischen Untersuchungen warten», sagt er.

Dennoch wird derzeit wild spekuliert. Vor allem auf Facebook: Ohne Vorliegen eines gerichtsmedizinischen Befundes wurde in der Nacht auf Montag eine rasch wachsende Gruppe mit dem Titel «R.I.P. Mario Bigoni» gegründet. Es fanden sich darauf Kondolenzmitteilungen von Leuten aus dem fernen sowie engen Kreis des 27-jährigen Fussballers, der 2009 in einen von der kroatischen Wettmafia geführten Wettskandal involviert war. Der Urheber der Seite wurde allerdings gegen Montagabend von anderen Usern wegen seines voreiligen Verkündens der Schreckensnachricht kritisiert – die Pinwand wurde gelöscht und deaktiviert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.