Ins Heck geprallt und verletzt

Drucken
Teilen

Schlatt TG Am Dienstagabend hat sich in Schlatt eine Rollerfahrerin mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Die 19-Jährige übersah nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau eine stehende Autokolonne und prallte in das Heck eines Autos. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (mea)