Indoor-Plantage ausgehoben

AU. Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Donnerstagmorgen eine grosse Indoor-Hanfplantage ausgehoben. 1700 Pflanzen wurden beschlagnahmt, der Besitzer der Anlage wurde verhaftet.

Drucken
Teilen

Hanspeter Krüsi, der Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, bestätigt einen Bericht von «20 Minuten». In der Anlage in Au sei professionell, über mehrere Räume verteilt Hanf angepflanzt worden.

Rund 1700 Stauden wurden beschlagnahmt. Viele Pflanzen seien kurz vor der Ernte gestanden. Der Betreiber der Anlage wurde vor Ort verhaftet. (rr)

Aktuelle Nachrichten