Indoor-Hanfplantage entdeckt

RAPPERSWIL-JONA. Am frühen Donnerstagmorgen hat die Polizei an der Tägernaustrasse eine Indoor-Hanfplantage entdeckt. Es wurden 350 Pflanzen in erntereifem Zustand beschlagnahmt und vernichtet.

Drucken
Teilen
Ein Mann hat in Rapperswil-Jona Hanf im grossen Stil angebaut. (Bild: Kapo SG)

Ein Mann hat in Rapperswil-Jona Hanf im grossen Stil angebaut. (Bild: Kapo SG)

Das Untersuchungsamt Uznach leitete gegen einen 44-jährigen Italiener eine Strafuntersuchung ein. Der in der Gegend wohnhafte Mann hatte eine Scheune gemietet und professionell eingerichtet. Seit Anfang Jahr betrieb er dort die Hanfplantage. Die Untersuchungen werden zeigen, in welchem Umfang der Hanf angepflanzt und ob dieser allenfalls vertrieben wurde. (Kapo SG/ss.)

Aktuelle Nachrichten