In Wohnung, Coiffeurgeschäft und Haus eingebrochen

KANTON ST.GALLEN. Am Wochenende waren im Kanton St.Gallen Einbrecher auf Diebestour unterwegs: Sie erbeuteten bei verschiedenen Einbrüchen Bargeld, Schmuck und ein Haarschneidegerät.

Drucken
Teilen

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft an der Rorschacherstrasse in St.Gallen in ein Coiffeurgeschäft eingebrochen. Sie schlug die gläserne Eingangstür ein und gelangte so ins Innere des Geschäfts. Wie die Polizei mitteilt, stahlt sie ein Haarschneidegerät im Wert von 300 Franken und rund 50 Franken Bargeld.

Auch in Niederhelfenschwil war der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen eine unbekannte Täterschaft auf Einbrechertour: Sie konnte via Katzentürchen ein Fenster öffnen und dann in ein Einfamilienhaus an der Obgass einbrechen. Sie stahl ein Portemonnaie mit mehreren hundert Franken Bargeld.
 
Am Sonntag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 19.30 Uhr, ist zudem eine unbekannte Täterschaft in der Flurhofstrasse in Wil in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Sie wuchtete ein gekipptes Fenster auf und stieg hinein. Wie die Polizei schreibt, durchsuchte sie sämtliche Behältnisse und stahl Schmuck im Wert von mehreren hundert Franken. (kapo/chs)