In Wiese gelandet – Totalschaden

RAPPERSWIL-JONA. Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Uznacherstrasse verunfallt. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Drucken
Teilen
Das Auto kollidierte mit einem Strassenpfosten und einem Zaunpfahl. (Bild: Kapo SG)

Das Auto kollidierte mit einem Strassenpfosten und einem Zaunpfahl. (Bild: Kapo SG)

Um 19.45 Uhr waren ein 18-Jähriger und seine zwei Mitfahrer, 18- und 19-jährig, von Schmerikon Richtung Jona unterwegs. Auf der Höhe der Tankstelle geriet er in einer Linkskurve auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Das Heck brach nach rechts aus und der Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto. Er rutschte über die Gegenfahrbahn in die angrenzende Wiese. Dabei kollidierte er mit einem Strassenpfosten und einem Zaunpfahl, wie es weiter heisst. Am Auto entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. (kapo/maw)

Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto, rutschte über die Gegenfahrbahn und landete in einer Wiese. (Bild: Kapo SG)

Ein Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Auto, rutschte über die Gegenfahrbahn und landete in einer Wiese. (Bild: Kapo SG)

Aktuelle Nachrichten