In Volg und Reisebüro eingebrochen

LICHTENSTEIG/SENNWALD. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag waren Einbrecher aktiv: Sie stiegen in Sennwald in den Volgladen ein und stahlen Raucherutensilien. In Lichtensteig wurde ein Reisebüro von Einbrechern heimgesucht. An beiden Tatorten entstand erheblicher Sachschaden.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Donnerstag ist eine unbekannte Täterschaft in den Volgladen im Lienzigfeld eingebrochen. Sie brach im anliegenden Dorf-Kafi das Fenster auf und dann von dort aus die Verbindungstür zum Volg. Gemäss Polizeimeldung wurden Zigarettenschachteln und Raucherutensilien mit noch unbekanntem Wert gestohlen. Die Täterschaft verliess den Tatort wieder über ein Fenster des Cafés. Ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstand.

Ebenfalls in der Zeit zwischen Mittwochabend 18.15 Uhr, und Donnerstagmorgen, 7.30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in das Reisebüro an der Hauptgasse in Lichtensteig eingebrochen. Sie brach ein Fenster auf und durchsuchte zwei Büroräume. Wie die Polizei mitteilt, wurden Bargeld sowie ein Mobiltelefon gestohlen. Ein Sachschaden von mehreren hundert Franken ist durch den gewaltsamen Einbruch entstanden. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten