In Steinmauer gekracht

JAKOBSBAD. Bei einem Selbstunfall in Jakobsbad ist am Sonntag ein Sachschaden von einigen tausend Franken entstanden. Verletzte gab es beim Unfall keine.

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntagmittag war eine 19-jährige Autofahrerin auf der Hauptstrasse von Gonten nach Urnäsch unterwegs gewesen . Kurz nach Jakobsbad geriet das Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern. Anschliessend fuhr es über das Trottoir und prallte in eine Steinmauer. Stark beschädigt, kam das Auto auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Die Autofahrerin blieb unverletzt. (kapo/tn)