In Leitplanke geschleudert

SARGANS. Auf der Autobahn A3 bei Sargans ist am Samstagvormittag ein 47-jähriger Automobilist bei der Kollision mit der Mittelleitplanke verletzt worden. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Das demolierte Auto nach dem Unfall auf der A3. (Bild: Kapo SG)

Das demolierte Auto nach dem Unfall auf der A3. (Bild: Kapo SG)

Während der 47-Jährige auf der Normalspur Richtung Sargans fuhr, bemerkte er neben sich einen auf dem Pannenstreifen fahrenden Personenwagen. Als dieser auf die Normalspur wechselte, wich der Mann mit seinem Wagen nach links aus. Dabei geriet das Auto ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten