In Kurve zusammengestossen

GOLDACH. Am Sonntagabend ist ein 24-Jähriger mit seinem Auto in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort in das Auto eines 50-Jährigen gefahren. Der 50-Jährige wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Beide Autos erlitten Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Beide Autos erlitten Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, habe der 24-Jährige die Geschwindigkeit des Autos nicht den Witterungsverhältnissen angepasse und das Heck des Golfs brach in einer Kurve aus. Trotz Gegenlenkversuchen kam das Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen korrekt entgegenkommenden Toyota. Der Toyota wurde durch den Aufprall rund zehn Meter zurückgeschleudert und landete in einer Wiese. Der 50-jährige Fahrer des Toyotas erlitt unbestimmte Verletzungen. Ein Drogenschnelltest beim 24-Jährigen fiel positiv aus. (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten