In Geschäftshaus eingebrochen und Schmierereien an Velounterstand

HERISAU. Am Wochenende sind Unbekannte in ein Geschäftshaus eingebrochen und haben elektronische Geräte gestohlen. Zudem kam es zu Schmierereien an einem Velounterstand.

Drucken
Teilen

Im Verlaufe des vergangenen Wochenendes brach eine unbekannte Täterschaft in Herisau, Windegg, in die Räumlichkeiten eines Geschäftes ein, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Die Diebe öffneten gewaltsam ein Fenster und erbeuteten vorwiegend elektronische Geräte.

Im gleichen Zeitraum wurden beim Velounterstand des Schulhausareals an der Kasernenstrasse mehrere Schmierereien - sogenannte Tags - angebracht. In beiden Fällen beläuft sich der Schaden über mehrere tausend Franken. (kapo/maw)