In Firma eingebrochen

OBERBÜREN. Von Samstag auf Sonntag ist eine unbekannte Täterschaft in ein Firmengebäude im Bürerfeld eingebrochen und hat dort einen Sachschaden von mehreren tausend Franken angerichtet.

Drucken
Teilen

Die Diebe gelangten durch ein Kellerfenster in das Gebäude und nahmen in der Betriebshalle an diversen Arbeitsplätzen Sachbeschädigungen vor, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Im Aufenthaltsraum wurde das Münzgeld aus dem Kaffeeautomaten entwendet. Anschliessend gelang ihnen unerkannt die Flucht. Laut Mitteilung beträgt der Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf rund hundert Franken. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten