In Bäume gefahren

GOSSAU/ZUZWIL. Gleich zwei Personen sind am Samstagabend beziehungsweise in der Nacht auf Sonntag gegen Bäume geprallt. Eine Frau musste ins Spital gebracht werden, beim anderen Unfall beging die fehlbare Person Fahrerflucht.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag um 19.20 Uhr war eine 25-Jährige mit ihrem Wagen aus Richtung Zuzwil kommend unterwegs in Richtung Oberbüren. In der Rechtskurve im Bereich Lindenhof geriet das Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern. In der Folge kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte in der angrenzenden Wiese in einen Baum. Die Frau wurde dabei im Wrack eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Das Unfallopfer wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird abgeklärt.

Wenige Stunden später, kurz nach 3 Uhr, geriet ein Auto in Gossau auf der Höhe des Coop Bau und Hobby auf das Trottoir rechts. Anschliessend prallte der Wagen gegen einen Baum. Dieser wurde dabei stark in Mitleidenschaft gezogen. Die fehlbare Person beging Fahrerflucht. Personen, die Hinweise zum Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Telefon 058-229-81-00, zu melden. (kapo/dwa)