Impfschiff
Ein 91-jähriger Thurgauer hat seinen ersten Impftermin auf der MS Thurgau in Romanshorn: Eine Fotoreportage

Der Thurgauer Richard Neururer sagt, dass er mit seinen 91 Jahren noch nie einen Arzt gebraucht hätte. Corona aber macht alles anders. Wir sind mit ihm auf dem Impfschiff in Romanshorn gewesen. Nächste Woche erhält Neururer voraussichtlich die zweite Spritze.

Helio Hickl
Merken
Drucken
Teilen
Die MS Thurgau liegt im Hafen Romanshorn und wird bis Mitte Mai als Impfschiff genutzt. Bei der Einweihung desselben war sogar Bunderat Berset dabei.
6 Bilder
Zeit für Fragen: Richard Neururer im Gespräch mit einer Ärztin.
Begehrtes Serum: Der Covid-Impfstoff von Moderna wird für Richard Neururer vorbereitet.
Gleich kommt die Spritze: Richard Neururer erhält seine erste Covid-Impfung.
Beim Anziehen: Neururer ist froh um die helfenden Hände.
Erleichterung danach: Richard Neururer ist froh, als er geimpft vom Schiff darf.

Die MS Thurgau liegt im Hafen Romanshorn und wird bis Mitte Mai als Impfschiff genutzt. Bei der Einweihung desselben war sogar Bunderat Berset dabei.

Bilder: Helio Hickl