Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Imbisskoch in Thailand

Tagein und tagaus verkauft Markus Bösch (rechts) Bratwürste und Hamburger an der Bahnhofstrasse in Wattwil. Nun hat er seinen Imbissstand, den er seit 20 Jahren führt, mit einem Boot auf einem «Floating Market» getauscht. «Jobtausch» nennt sich dies.
Jobtausch Staffel 5 Folge 1 Imbissköche, Thailand Max Kappeler und Markus Bösch in Thailand 2016 Copyright: SRF NO SALES NO ARCHIVES Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Jobtausch Staffel 5 Folge 1 Imbissköche, Thailand Max Kappeler und Markus Bösch in Thailand 2016 Copyright: SRF NO SALES NO ARCHIVES Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Tagein und tagaus verkauft Markus Bösch (rechts) Bratwürste und Hamburger an der Bahnhofstrasse in Wattwil. Nun hat er seinen Imbissstand, den er seit 20 Jahren führt, mit einem Boot auf einem «Floating Market» getauscht. «Jobtausch» nennt sich dies. Es ist der Inhalt der gleichnamigen Fernsehsendung, die heute um 21 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt wird. Während Markus Bösch und Max Kappeler in Thailand Spiessli und Frühlingsrollen herstellen, lernten die Schwestern Nantaya «Gung» Jiwyint und Kamolwan «Jiab» Chioyin von Böschs Ehefrau Daniela die Schweizer Imbissküche kennen. Die grösste Herausforderung für die Toggenburger war, dass sie den ganzen Tag auf einem schwankenden Boot sitzen mussten. Dies, während sich die Thailänderinnen das stundenlange Stehen nicht gewohnt waren. Dennoch: Für Markus Bösch und Max Kappeler war der Jobtausch eine gute Erfahrung. Daniela Bösch hofft, dass sie ihre «Mitarbeiterinnen» einmal in Thailand besuchen kann. (sas)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.