Im Kreisel kollidiert und weiter gefahren

AMRISWIL. Nach der Kollision zwischen zwei Autos am Montag auf dem Säntisstrassekreisel in Amriswil ist einer der Autofahrer weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 24-jähriger Autofahrer war gegen 16.30 Uhr auf der Romanshornerstrasse in Richtung Arbonerstrasse unterwegs. Beim Befahren des Säntisstrassekreisel kam es zur Kollision mit einem von der Säntisstrasse einfahrenden Auto. Die Lenkerin oder der Lenker dieses grösseren, schwarzen Fahrzeuges setzte seine Fahrt nach der Kollision auf der Säntisstrasse fort. Der 24-Jährige wurde gemäss Polizeimeldung nicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Die Lenkerin oder der Lenker des gesuchten Fahrzeuges und Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 071-221-47-00 zu melden. (kapo/chs)