Im Fahrverbot Auto gerammt

GOLDACH. Am Mittwochmorgen ist ein 27jähriger Lieferwagenfahrer in Goldach trotz Fahrverbotsschilds in eine Strasse eingebogen. Kurz darauf wiederholte er an einer Kreuzung das gleiche Manöver.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Am Mittwochmorgen ist ein 27jähriger Lieferwagenfahrer in Goldach trotz Fahrverbotsschilds in eine Strasse eingebogen. Kurz darauf wiederholte er an einer Kreuzung das gleiche Manöver. Er fuhr in eine Strasse mit dem Verkehrsschild «Verbotene Einfahrt», auf der ihm zur gleichen Zeit eine 32jährige Frau mit ihrem Auto entgegenkam. Wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern mitteilte, fuhren die beiden Fahrzeuge frontal ineinander. Die 32jährige Frau, die mit ihrem Auto korrekt gefahren war, wurde verletzt und mit dem Rettungswagen in den Spital eingeliefert. (pag)