IHK ist gegen SP-Steuer-Initiative

Die Industrie- und Handelskammer St. Gallen-Appenzell lehnt die SP-Steuer-Initiative, über die am 28. November abgestimmt wird, ab.

Drucken

Die Industrie- und Handelskammer St. Gallen-Appenzell lehnt die SP-Steuer-Initiative, über die am 28. November abgestimmt wird, ab. Die Folgen einer Annahme wären eine Schwächung der Kantone, eine Erhöhung der Steuern für alle und eine Verschlechterung der Standortattraktivität der Schweiz, schreibt die IHK in einer Mitteilung. «Die Initiative setzt das Erfolgsmodell Schweiz aufs Spiel, indem sie den bewährten Steuerwettbewerb schrittweise ausschalten will.»

Dabei treffe die Steuer-Initiative nicht nur die Steuerzahler mit höheren Einkommen: Wanderten gute Steuerzahler wegen des verschlechterten Steuerklimas ins Ausland ab, zahle der Mittelstand die Ausfälle. Für die IHK gefährdet die Initiative direkt die Arbeitsplätze und den Wohlstand in der Schweiz. (red.)