Identität eines Mannes gesucht

WALENSTADT. Am Montagmittag hat die St. Galler Polizei auf der A3 bei Walenstadt einen Fussgänger mitgenommen, der – entgegen seiner Andeutungen – medizinisch gesund ist. Der Mann hinterlässt laut Polizeiangaben einen «sonderbaren Eindruck und redet nicht».

Drucken
Teilen
Der unbekannte Mann. (Bild: Kapo SG)

Der unbekannte Mann. (Bild: Kapo SG)

WALENSTADT. Am Montagmittag hat die St. Galler Polizei auf der A3 bei Walenstadt einen Fussgänger mitgenommen, der – entgegen seiner Andeutungen – medizinisch gesund ist. Der Mann hinterlässt laut Polizeiangaben einen «sonderbaren Eindruck und redet nicht». Er befindet sich nun in psychiatrischer Obhut. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifikation des Unbekannten, der vielleicht aus Südosteuropa stammt. Er ist 47 bis 57 Jahre alt, 180 cm gross, mittlere Statur, schwarze Haare, Halbglatze, braune Augen. Er trug eine schwarze Skimütze, silbergraue Turnschuhe. (red.)

Aktuelle Nachrichten