Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Idee ausserhalb der Expo verwirklichen

UTTWIL.

UTTWIL. Der Architekt Fredy Iseli aus Uttwil hatte Grosses vor an der Expo 2027 in der Ostschweiz: Er wollte mit einem neuartigen Baumaterial aus Wellkarton und Zement eine Hügelstadt bauen, Silos zu Hotels umfunktionieren und einen riesigen Zeppelin wie ein Luxus-Kreuzfahrtschiff betreiben, berichtete die Ostschweiz am Sonntag im November. Entsprechende Pläne reichte der Uttwiler beim Konzept-Wettbewerb ein, den die Regierung der Kantone Thurgau, St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden im Mai ausgeschrieben hatten. Bei der Jury konnte er mit seinen Vorschlägen nicht punkten. Sie entschied sich, zehn andere Projekte weiterzuverfolgen (Ausgabe vom 17. Dezember).

Nicht enttäuscht, aber irritiert

Die Enttäuschung über die Absage hält sich bei Iseli in Grenzen. «Meine Erwartungen waren nicht allzu gross.» Der Entscheid der Verantwortlichen hat ihn aber irritiert. Er habe gedacht, es gehe in dieser frühen Phase vor allem um Ideen und weniger um architektonische Konzepte, die tatsächlich gefragt waren, wenn er sich die Liste derjenigen Büros anschaue, die es in die zweite Runde geschafft hätten. Er selber werde versuchen, seine Ideen ausserhalb der Expo zu verwirklichen.

Musterhaus bauen

Im Vordergrund stehe im Moment, ein Musterhaus mit seinen Betonwaben zu bauen, die wie Legosteine zusammengesteckt werden können. Ein entsprechendes Baugesuch habe er in Uttwil eingereicht, sagt Iseli. Es seien allerdings Einsprachen eingegangen. Er gehe davon aus, dass sie bereinigt werden können. Ein zweites Projekt mit vier Häusern ist in St. Margrethen in Planung. Ziel sei, so bald als möglich ein erstes Anschauungsobjekt zu haben. «Es ist alles parat», sagt Iseli. Die Produktion der sogenannten Ecocell-Platten in Sulgen läuft bereits seit einigen Wochen. (mso)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.