Humanitäre Hilfe heute

Am Herbst-Apéro der Stiftung Solidarität Dritte Welt Ostschweiz von morgen Mittwoch spricht Peter Arbenz, Präsident der beratenden Kommission für Internationale Zusammenarbeit und ehemaliger Präsident von Helvetas, zum Thema «Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe – Tropfen auf

Merken
Drucken
Teilen

Am Herbst-Apéro der Stiftung Solidarität Dritte Welt Ostschweiz von morgen Mittwoch spricht Peter Arbenz, Präsident der beratenden Kommission für Internationale Zusammenarbeit und ehemaliger Präsident von Helvetas, zum Thema «Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe – Tropfen auf heisse Steine?». Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr und findet im evangelisch-reformierten Kirchgemeindehaus Centrum St. Mangen in St. Gallen statt. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt frei. Im Anschluss an das Referat und die Diskussion wird ein Apéro serviert. Hierfür ist eine Anmeldung an widmerpeter@yahoo.com erwünscht. (lom)