Hoteliers richten sich neu aus

Drucken
Teilen

Imagepflege An der ausserordentlichen Hauptversammlung des Hoteliervereins der Stadt und der Region St. Gallen haben die Mitglieder von hotels-stgallen-bodensee.ch eine Neuausrichtung beschlossen. Künftig soll der Fokus verstärkt auf die Interessenvertretung und auf die Erhöhung der Wahrnehmung und des Images der Hotel- und Gastrobranche gelegt werden. Im Weiteren wurde von der Versammlung die Gründung einer offi­ziellen Sektion von Hotellerie Ostschweiz beschlossen. Damit werden alle Verbandshotels im Destinationsgebiet St. Gallen-Bodensee in die Sektion integriert, was die Schlagkraft der Hotel­lerie gegenüber der Politik und den Partnern wesentlich erhöhe, heisst es in einer Mitteilung. Pa­tricia Bucher amtet neu als Prä­sidentin und Geschäftsführerin. Neu im Vorstand sind Susanne Tobler, Direktorin Hotel Mozart, Rorschach, und Alberto Von­aesch, ehemaliger Tourismusdirektor von St. Gallen-Bodensee Tourismus. (red)