Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Hoteliers richten sich neu aus

Imagepflege An der ausserordentlichen Hauptversammlung des Hoteliervereins der Stadt und der Region St. Gallen haben die Mitglieder von hotels-stgallen-bodensee.ch eine Neuausrichtung beschlossen. Künftig soll der Fokus verstärkt auf die Interessenvertretung und auf die Erhöhung der Wahrnehmung und des Images der Hotel- und Gastrobranche gelegt werden. Im Weiteren wurde von der Versammlung die Gründung einer offi­ziellen Sektion von Hotellerie Ostschweiz beschlossen. Damit werden alle Verbandshotels im Destinationsgebiet St. Gallen-Bodensee in die Sektion integriert, was die Schlagkraft der Hotel­lerie gegenüber der Politik und den Partnern wesentlich erhöhe, heisst es in einer Mitteilung. Pa­tricia Bucher amtet neu als Prä­sidentin und Geschäftsführerin. Neu im Vorstand sind Susanne Tobler, Direktorin Hotel Mozart, Rorschach, und Alberto Von­aesch, ehemaliger Tourismusdirektor von St. Gallen-Bodensee Tourismus. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.