Hoher Sachschaden wegen Brand in Produktionshalle

ALTSTÄTTEN. Am Montag ist an der Oberrietstrasse in einer Produktionshalle ein Brand ausgebrochen. Ein Arbeiter konnte den Brand vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren hunderttausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Arbeiter konnte den Brand löschen. (Bild: Kapo SG)

Ein Arbeiter konnte den Brand löschen. (Bild: Kapo SG)

Ein 37-jähriger Arbeiter bemerkte um 4.30 Uhr den Brand und machte einen 47-jährigen Mitarbeiter darauf aufmerksam. Diesem gelang es mittels Feuerlöscher und Löschdecke, den Brand zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf.

Der Brand brach im Bereich einer Produktionsmaschine aus und breitete sich auch auf einen nebenstehenden Kunststoff-Container aus, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Dadurch entstand starke Rauchentwicklung. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken. Der 47-Jährige wurde zur Kontrolle mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Die Brandursache wird noch abgeklärt, dürfte aber auf eine technische Ursache zurückzuführen sein. (kapo/maw)