Höhere Tarife beim falschen Arzt

In zehn Fällen sollen Ärzte am Spital Linth falsche Doktortitel getragen haben. So war es in den Medien zu lesen.

Drucken
Teilen

In zehn Fällen sollen Ärzte am Spital Linth falsche Doktortitel getragen haben. So war es in den Medien zu lesen. SVP-Kantonsrat René Bühler (Schmerikon) will in einer Einfachen Anfrage von der Regierung erfahren, wie es zu dieser «beträchtlichen Anzahl Ärzte mit unberechtigtem Titel» kommen konnte – und ob bei Patienten, welche von einem falschen Doktor behandelt worden waren, ein höherer Behandlungstarif angewendet worden sei. (rw)