Hochsommerliches SummerDays

ARBON. Das SummerDays Festival wird auch am zweiten Tag seinem Namen gerecht: Die Sonne scheint, das Thermometer zeigt hochsommerliche 31 Grad an, einige Besucher kühlen sich im Bodensee ab.

Drucken
Teilen
Heisse Spätsommertemperaturen und Künstler wie Müslüm oder Jan Delay lassen Tausende nach Arbon pilgern. (Bild: Donato Caspari)

Heisse Spätsommertemperaturen und Künstler wie Müslüm oder Jan Delay lassen Tausende nach Arbon pilgern. (Bild: Donato Caspari)

Das SummerDays Festival wird auch am zweiten Tag seinem Namen gerecht: Die Sonne scheint, das Thermometer zeigt hochsommerliche 31 Grad an, einige Besucher kühlen sich im Bodensee ab. Die Stimmung ist friedlich und ausgelassen. Cyrill Stadler, Präsident des Festivals, spricht gar vom "schönsten SummerDays ever". Nicht ganz zufrieden ist Stadler mit den Besucherzahlen: Am Freitag kamen rund 11 000 Besucher nach Arbon, am Samstag 10000 – bei 12000 pro Tag wäre das Festival ausverkauft. Grössere Zwischenfälle musste die Festivalleitung bei der siebten Austragung des Festivals bislang nicht verzeichnen; einigen Personen mit Kreislaufschwächen musste die Sanität bestehen.

Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
69 Bilder
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sunrise Avenue in Aktion. (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Milky Chance auf der Bühne am See. (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Müslüm trotzt der Hitze im gelben Anzug. (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
Sommerdays (Bild: Donato Caspari)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
Rockten wie in alten Zeiten: Deep Purple. (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
Alan Parson Live Project bei ihrem Auftritt. (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
Der Mann mit der Querflöte: Ian Anderson von Jethro Tull. (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
Der schottische Musiker Fish, Ex-Sänger von Marillion. (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)
SummerDays Festival 2015 Arbon (Bild: Urs Bucher)

Sommerdays (Bild: Donato Caspari)

Den musikalischen Teil eröffneten am Samstag drei Schweizer Bands. The Gardener & The Tree, die Westschweizer Carrousel sowie Müslüm und seine Band. Der mit "Süpervitamin" bekannt gewordene Berner Komiker Semih Yavsaner verstand es, das Publikum musikalisch und humorvoll zu unterhalten.

Den Höhepunkt am heutigen Samstagabend bilden die finnischen Rockband Sunrise Avenue und der deutsche Rapper Jan Delay mit seiner Funkband Disko No. 1. (seb.)