Historisches Gebäude in Brand

FLUMS. Ein historisches Einfamilienhaus in der Marktgasse in Flums ist am Mittwoch kurz vor 23 Uhr in Brand geraten. Die Bewohnerin des Hauses hatte in der Nähe einer Steckdose Rauch festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Merken
Drucken
Teilen
Das brennende Haus. (Bild: Kapo SG)

Das brennende Haus. (Bild: Kapo SG)

FLUMS. Ein historisches Einfamilienhaus in der Marktgasse in Flums ist am Mittwoch kurz vor 23 Uhr in Brand geraten. Die Bewohnerin des Hauses hatte in der Nähe einer Steckdose Rauch festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Rund 80 Feuerwehrleute standen im Einsatz und brachten das Feuer unter Kontrolle. Am Haus sei ein Schaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden, teilte die St. Galler Kantonspolizei gestern mit. Die Höhe der Schäden am Inventar ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird laut Polizei untersucht. (sda)