Hingucker aus zwei Jahrhunderten

An der 13. Historischen Verkehrsschau am Airport St. Gallen-Altenrhein gaben sich knapp 1000 Oldtimer und ihre Besitzer die Ehre. Die Besucher konnten von Audi über Ford bis hin zu Porsche alles bestaunen.

Corina Tobler
Merken
Drucken
Teilen
August Kochs schwarzer Austin Seven aus dem Jahr 1928 – einer der «Stars» an der Verkehrsschau. (Bild: Michel Burtscher)

August Kochs schwarzer Austin Seven aus dem Jahr 1928 – einer der «Stars» an der Verkehrsschau. (Bild: Michel Burtscher)

ALTENRHEIN. August Kochs schwarzer Austin Seven aus dem Jahr 1928 glänzt – seinem Alter zum Trotz. Das Auto ist einer von knapp tausend Oldtimern, die Interessierte gestern Sonntag auf dem Gelände des Airports begutachten konnten. Die Fahrzeuge und ihre Besitzer kamen nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus den umliegenden Ländern. Den Altersrekord stellt aber nicht ein Auto, sondern ein Hochrad auf: Mit Baujahr 1880 war es das älteste Fahrzeug der diesjährigen Ausstellung. Der Bieler Ernst Oberli hat es «alt restauriert». Das heisst, das Fahrrad glänzt nicht, man sieht ihm das Alter an. Echte Hingucker sind aber auch Panzer und Traktoren.