HERISAU: Unbewaffneter Raub in Herisau

In der Nacht auf Dienstag haben zwei Unbekannte einen jungen Mann in Herisau überfallen und versuchten diesem seine Tasche zu entreissen.

Drucken
Teilen

HERISAU. Um 3.30 Uhr hatte sich ein junger Mann bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau gemeldet und gab an, dass er auf der Gossauerstrasse von zwei unbekannten Männern überfallen worden sei.
 
Nach den bisherigen Erkenntnissen hatten es die beiden fremdsprachigen Täter auf die Umhängetasche des jungen Mannes abgesehen und versuchten, ihm diese zu entreissen. Dem Überfallenen gelang es aber, sich mit seiner Tasche loszureissen und in Sicherheit zu bringen. (kapo/tn)