HERISAU: Motorradfahrer bei Auffahrkollision verletzt

Am Freitag ist in Herisau ein Töff-Fahrer bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden.

Drucken
Teilen
Als der Töfffahrer seine Fahrt fortsetzte, bremste das vor ihm fahrende Auto ab und es kam zur Kollision. (Bild: Kapo AR)

Als der Töfffahrer seine Fahrt fortsetzte, bremste das vor ihm fahrende Auto ab und es kam zur Kollision. (Bild: Kapo AR)

Um 19.30 Uhr fuhr ein 22-Jähriger Mann mit seinem Motorrad von Herisau in Richtung Winkeln. Höhe St.Gallerstrasse 77 bremste er ab, da ein Passant die Strasse passierte. Als der 22-Jährige seine Fahrt fortsetzte, bremste das vor ihm fahrende Auto ebenfalls ab. Der Töff-Fahrer leitete eine Vollbremsung ein. Dabei verlor er gemäss Polizeimeldung die Kontrolle über das Gefährt, stürzte und kollidierte mit dem Auto. Der Verunfallte zog sich Schürfungen an den Beinen zu. (kapo/chs)