HERISAU: Im Kreisel zusammengestossen

Am Samstagvormittag sind im Herisauer Schwänlikreisel zwei Autos zusammengestossen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt einige Hundert Franken.

Drucken
Teilen

Ein 61-jähriger Autofahrer übersah von der Degersheimerstrasse her kommend das Auto, das bereits im Kreisel war. Es kam zu einer seitlichen Kollision, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt.