HERISAU: Fussgängerin angefahren

Ein 33-jähriger Autofahrer hat am Montag eine Fussgängerin in Herisau angefahren und verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Der 33-Jährige war mit seinem Auto im Quartier Lederbach unterwegs. Er realisierte dabei zu spät, dass ihm in einer unübersichtlichen Linkskurve eine 77-jährige Fussgängerin entgegenkam. In der Folge wurde die Frau vom Auto frontal erfasst, zu Boden geschleudert und musste anschliessend mit unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt werden. Am Fahrzeug konnte kein Schaden festgestellt werden. (kapo/tn)