HERISAU: Autofahrerin übersieht Roller

Am Donnerstagabend ist in Herisau ein Auto beim Abbiegen mit einem Roller zusammengestossen. Der Töfffahrer blieb unverletzt.

Drucken
Teilen

Die 50-jährige Autofahrerin war gegen 23 Uhr unterwegs vom Bahnhof Herisau in Richtung Obstmarkt. Beim Einbiegen in die Bahnhofstrasse übersah sie den Rollerfahrer, der vom Obstmarkt in Richtung Alte Bahnhofstrasse fuhr. Beim Zusammenstoss entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Beide Lenker blieben unverletzt, teilt die Ausserrhoder Kantonspolizei mit. (kapo/jw)