HERISAU: Auffahrunfall auf Gossauerstrasse

Ein 20-jähriger Autofahrer bemerkte auf der Gossauerstrasse in Herisau ein Bremsmanöver zu spät. In der Folge kam es zu einer Auffahrkollision.

Drucken
Teilen

Um 19:40 Uhr fuhr eine 25-jährige Automobilistin auf der Gossauerstrasse in Herisau Richtung Gossau. Auf Höhe der Kreuzung Tobelackerstrasse beabsichtigte die Fahrerin, nach links abzubiegen und bremste ihr Fahrzeug ab. Der nachfolgende 20-jährige Autolenker bemerkte das Abbremsen des vor ihm fahrenden Autos zu spät und kollidierte frontal mit dem Heck des vor ihm stehenden Personenwagens. Bei beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden über mehrere tausend Franken, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Medienmitteilung schreibt. (kapo/mas)