HEMBERG: Alkoholisiert verunfallt

Am frühen Samstagmorgen ist ein 22-jähriger Autofahrer auf der Wattwilerstrasse in Hemberg mit seinem Auto verunfallt. Er hat alkoholisiert mehrere Kollisionen auf beiden Strassenseiten verursacht.

Drucken
Teilen
Der Fahrer hat sich Verletzungen zugezogen.

Der Fahrer hat sich Verletzungen zugezogen.

Der 22-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Wattwilerstrasse Richtung Wattwil. In einer Linkskurve, ausgangs Hemberg, geriet er mit seinem Auto über den rechten Fahrbahnrand und prallte dort gegen einen Strassenpfahl, einen Zaun und gegen Siloballen. Danach überquerte das Auto gemäss Mitteilung der Kantonpolizei St.Gallen die Fahrbahn und prallte dort gegen eine Steinmauer und einen weiteren Zaunpfahl. Der Mann verletzte sich dabei und musste ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr Neckertal wurde zur Strassenreinigung aufgeboten. Die Atemalkoholprobe zeigte einen Wert von 1,98 Promille an. Er musste deshalb seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Am Auto und den angefahrenen Gegenständen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/pab)