Helikopter beschädigt

OBEREGG. Die Flugfirma Triet in Altenrhein beklagt eine Sachbeschädigung – auf dem St. Anton, wo sie jeweils an Nebeltagen ihren Helikopter abstellt.

Drucken
Teilen

OBEREGG. Die Flugfirma Triet in Altenrhein beklagt eine Sachbeschädigung – auf dem St. Anton, wo sie jeweils an Nebeltagen ihren Helikopter abstellt. Am abgedeckten Helikopter habe man Anfang Februar eine eingeschlagene untere Frontscheibe entdeckt – zum Glück im «Nichtsichtbereich», wie es heisst. Zwar konnte der geplante Flug dank TCS-Hilfe mit Gewebeklebeband stattfinden, doch beträgt der Schaden mindestens 6000 Franken. Die Firma bittet um Hinweise an die Polizei oder an ihre Nummer 071 855 70 10. (red.)