HEILIGKREUZ: Auffahrkollision vor Fussgängerstreifen

Am Montag hat sich auf der Staatsstrasse in Heiligkreuz vor einem Fussgängerstreifen eine Auffahrkollision zwischen den Autos zweier Männer ereignet. Ein 79-jähriger Mann wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 20‘000 Franken.

Drucken
Teilen
Ein Mann verletzte sich bei der Kollision. (Bild: Kapo SG)

Ein Mann verletzte sich bei der Kollision. (Bild: Kapo SG)

Der 79-Jährige fuhr um 13.55 Uhr mit seinem Auto von Flums in Richtung Sargans. Höhe Schulhaus Heiligkreuz brachte er sein Auto hinter einem Auto, das für einen Fussgänger vor dem Fussgängerstreifen hielt, zum Stillstand. Ein 44-jähriger Mann war mit seinem Auto hinter dem 79-Jährigen unterwegs und schätzte dabei das Bremsmanöver des Vorausfahrenden falsch ein. Dementsprechend bremste der 44-Jährige zu schwach und prallte mit seinem Auto in das Heck vom Auto des 79-Jährigen, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Letzterer wurde dabei leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf. Der gesamthaft an den Autos entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 20‘000 Franken. (kapo/maw)