HEIDEN: Betrunkener Teenager kracht in Baustelle

Ein 17-Jähriger hat sich ohne Führerausweis ans Steuer eines Wagens gesetzt. Und baute prompt einen Unfall.

Drucken
Teilen
Der Wagen wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Kapo AR)

Der Wagen wurde beim Unfall beschädigt. (Bild: Kapo AR)

Der junge Mann fuhr um 4.20 Uhr von Grub her kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Heiden. Nach einer Linkskurve verlor er laut der Ausserrhoder Kantonspolizei auf der vereisten Fahrbahn die Herrschaft über seinen Wagen. Das Auto rutschte über den rechten Strassenrand und prallte in eine Baustellen-Abschrankung. Anschliessend kam der Wagen auf der Seite liegend zum Stillstand.
 
Der in der Region wohnhafte Teenager blieb unverletzt. Er hatte den Personenwagen in stark alkoholisiertem Zustand gelenkt und war zudem nicht im Besitz des erforderlichen Führerausweises. Die Frage, wie der junge Mann zum Fahrzeug kam, ist Gegenstand der laufenden Abklärungen. (kapo/dwa)