HEFENHOFEN: Reiterin verletzt sich schwer

Eine Reiterin wurde am Sonntag in Hefenhofen vom Huf ihres Pferdes am Kopf getroffen und schwer verletzt. Sie wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Drucken
Teilen

Die 31-jährige Frau war um 11.45 Uhr nach einem Ausritt mit der Versorgung ihres Pferdes beschäftigt, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Wie Zeugen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau erklärten, schlug das Pferd plötzlich aus und traf die Reiterin mit dem Huf am Kopf. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Spital geflogen. (kapo/chk)