HEERBRUGG: Randstein touchiert und vom Velo gestürzt

Am Mittwoch, um zirka 16:30 Uhr, ist auf der Bahnhofstrasse in Heerbrugg ein 76-jähriger Mann von seinem Velo gestürzt. Er verletzte sich dabei unbestimmt.

Drucken
Teilen

Der 76-Jährige fuhr mit seinem Velo die Unterführung hinunter. In der Rechtskurve geriet er mit dem Vorderrad seines Velos an den Randstein, woraufhin er stürzte. Der Mann wurde gemäss Mitteilung der Polizei mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Weil bei ihm Verdacht auf Fahrunfähigkeit bestand, musste er im Spital eine Blutprobe abgeben. (kapo/chs)