HEERBRUGG: Quad-Fahrer verunfallt bei Überholmanöver

Ein Quad-Fahrer ist beim Überholen am Freitagabend in Heerbrugg mit einem Lieferwagen zusammengestossen. Der 34-Jährige verletzte sich dabei leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Spital.

Drucken
Teilen

Der Mann war mit seinem Quad hinter einem Lieferwagen in Richtung Heerbrugg unterwegs, als der Lenker des Lieferwagens nach rechts ausholte, um 180 Grad zu wenden. Der Quad-Fahrer interpretierte das Manöver falsch, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte, und setzte zum Überholen an.

Als der Lieferwagenfahrer dann nach links abbog, prallte der Quad-Fahrer trotz Vollbremsung in den Lieferwagen. Dabei kippte das Quad um. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (sda)