HEERBRUGG: Chemikalien umgefüllt und Brand ausgelöst

Am Dienstag kurz vor 8 Uhr ist in einer Firma in Heerbrugg ein Brand ausgebrochen. Die Betriebsfeuerwehr und die Feuerwehr Au-Heerbrugg konnten das Feuer löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Merken
Drucken
Teilen
In dieser Firma ereignete sich der Brand. (Bild: Kapo SG)

In dieser Firma ereignete sich der Brand. (Bild: Kapo SG)

Beim Umfüllen von Chemikalien kam es zum Brandausbruch. Die Mitarbeitenden konnten den Gefahrenbereich verlassen und sich in Sicherheit bringen, wie die St.Galler Kantonspolizei meldet. Der ebenfalls aufgebotene Notarzt wie auch die Rettungssanitäter mussten keine Verletzten versorgen. Zur Klärung der genauen Brandursache wurden die Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. (kapo/dwa)