Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

HEERBRUGG: Beim Heckenschneiden angefahren

Am Mittwochmorgen ist an der Karl-Völker-Strasse in Heerbrugg ein Auto mit einem 18-jährigen Arbeiter zusammengestossen. Dabei wurde der Arbeiter leicht verletzt. Er wurde vom Rettungswagen ins Spital gebracht.

Der 18-jährige Arbeiter schnitt mit einem Arbeitskollegen strassenseitig eine Hecke. Zur gleichen Zeit fuhr eine 35-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Karl-Völker-Strasse in Richtung Au. Aus unbekannten Gründen geriet ihr Auto an den rechten Fahrbahnrand und stiess mit dem 18-jährigen Arbeiter zusammen. Dieser wurde gemäss Mitteilung der Polizei zuerst auf die Windschutzscheibe und anschliessend auf die Strasse geschleudert. Er wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungswagen ins Spital gebracht. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.