HEERBRUGG: Auto kollidiert mit Motorradfahrerin

Ein Mann ist am Montag in Heerbrugg mit seinem Auto beim Linksabbiegen mit einer Motorradfahrerin zusammengestossen. Die 18-jährige Frau verletzte sich dabei und musste ins Spital.

Drucken
Teilen
Beim Unfall in Heerbrugg entstand Sachschaden von rund 4000 Franken. (Bild: Kapo SG)

Beim Unfall in Heerbrugg entstand Sachschaden von rund 4000 Franken. (Bild: Kapo SG)

Der 79-jährige Mann war von Heerbrugg in Richtung Au unterwegs. Bei der Auerstrasse begann er, links in diese einzubiegen, als zur selben Zeit eine 18-jährige Motorradfahrerin in Richtung Heerbrugg fuhr. Folglich kam es zu einer Kollision, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt.

Die 18-jährige Motorradfahrerin stürzte und blieb verletzt auf der Strasse liegen. Mit leichten Verletzungen musste sie ins Spital geliefert werden. (kapo/lex)