In Oberriet erwischt: Mann wollte Potenzpillen in Guetzlipackungen über die Grenze schmuggeln

Ein 57-jähriger Kroate ist am Sonntag über den Grenzübergang Oberriet in die Schweiz eingereist. Bei der Kontrolle seines Autos kamen über 147 Potenzpillen zum Vorschein. Versteckt hatte er die Billigkopien in Guetzli-Schachteln.

Tim Naef
Drucken
Teilen

(tn) «Bei der Kontrolle kamen 21 Packungen mit insgesamt 147 Potenzpillen der Marke Kamagra zum Vorschein», schreibt die Eidgenössische Zollverwaltung in einer Medienmitteilung. Kamagra sei eine Billigkopie von Viagra und enthalte den Wirkstoff Sildenafil, welches in der Schweiz nicht zugelassen sei. Weil zudem aufgrund der Menge der Verdacht auf Handel bestand, wurden die Potenzpillen eingezogen.