Hamel-Gebäude verkauft

ARBON. Die St. Galler Pensionskasse hat vor kurzem das Hamel-Gebäude in Arbon von der HRS Investment AG erworben. Sie sieht dieses historische Gebäude mit gemischter Nutzung als «interessantes und langfristiges Anlageobjekt», wie die HRS mitteilt.

Drucken
Teilen

ARBON. Die St. Galler Pensionskasse hat vor kurzem das Hamel-Gebäude in Arbon von der HRS Investment AG erworben. Sie sieht dieses historische Gebäude mit gemischter Nutzung als «interessantes und langfristiges Anlageobjekt», wie die HRS mitteilt. Im Frühling 2013 erwarb die HRS Investment AG das Hamel-Gebäude von der Stadt Arbon, der Umbau ist in Gang. Die HRS Renovation AG behält die Leitung der Bauarbeiten, die Eröffnung ist im Herbst 2016 vorgesehen. Einige der rund 4 000 Quadratmeter Gewerbeflächen sind bereits vermietet. Die St. Galler Pensionskasse will nach den Sommerferien auch die Vermietung von Loftwohnungen im Gebäude in Angriff nehmen. (red.)