Halbmond auf Ebay

Mit der Mondsichel auf dem Alpsteingipfel Freiheit hat der Innerrhoder Christian Meier die Gemüter erhitzt. Heute muss die Halbmond-Skulptur nun verschwinden – wohin, ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen

Mit der Mondsichel auf dem Alpsteingipfel Freiheit hat der Innerrhoder Christian Meier die Gemüter erhitzt. Heute muss die Halbmond-Skulptur nun verschwinden – wohin, ist noch unklar. Der Halbmond soll per Helikopter abtransportiert werden, was danach mit dem Kunstwerk geschieht, weiss Künstler Christian Meier noch nicht. «Ich habe bereits mehrere Anfragen von Privaten und Institutionen, die die Skulptur gerne haben möchten», sagt er gegenüber «20 Minuten». Nun überlege er sich aber auch, das Werk auf Ebay zu versteigern, so der in Shanghai lebende Appenzeller. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion und ohne Bewilligung hat Meier den rund drei Meter hohen Halbmond auf dem Alpstein installiert. In den Online-Foren und auf Facebook sind danach zum Teil erbitterte Diskussionen ausgebrochen. (lex)